Obligatorische Hundekurse

 wichtige Hinweise

25. April 2019

Unkomplizierte neue Regelung der Hundekurse

Der Regierungsrat hat seine Vorlage dazu, wie die Hundekurse im Kanton Zürich künftig geregelt werden sollen, dem Kantonsrat überwiesen.

Damit beantragt der Regierungsrat, im kantonalen Hundegesetz eine allgemeine, aber gegenüber heute vereinfachte und verkürzte Ausbildungsverpflichtung zu verankern – so, wie er es in der Abstimmungszeitung für die Volksabstimmung vom 10. Februar 2019 in Aussicht gestellt hatte.

Neu soll jede Person, die erstmals einen Hund hält, eine zwei Lektionen umfassende theoretische Hundeausbildung absolvieren. In der praktischen Ausbildung soll den Hundehalterinnen und -haltern in sechs Lektionen das tiergerechte und sichere Halten und Führen des Hundes vermittelt werden. Die Pflicht zur praktischen Ausbildung soll für alle Hundehalterinnen und -halter gelten, unabhängig von der Hunderasse und unabhängig davon, ob sie früher bereits einmal einen Hund hielten.

Die Vorlage liegt nun beim Kantonsrat, der darüber befinden wird.

Zum Zeitpunkt der Beratung ist noch nichts bekannt.

Bis auf Weiteres gelten das Hundegesetz vom 14. April 2008, das am 1. Januar 2010 in Kraft getreten ist, sowie die dazugehörende Verordnung.

Diese schreiben eine praktische Hundeausbildung für grosse oder massige Hunde vor, die nach dem 31. Dezember 2010 geboren sind.

Die gesamte Medienmitteilung des Regierungsrats sowie die dazugehörenden Regierungsratsbeschlüsse finden Sie hier.

Freundliche Grüsse

Mona Neidhart
 
 
Kanton Zürich
Gesundheitsdirektion
Veterinäramt 

 

Bevor Sie einen Hund anschaffen:
  • Abschluss einer Haftpflichtversicherung mit einer Mindestdeckung von 1 Mio Franken
 
Wenn ein Hund übernommen wird (auch Zweithunde):
  • Gehört der Hund der Rassetypenliste I an, dann werden folgende zusätzliche Kurse vorausgesetzt:
    • Besuch Kurs für Welpenförderung zwischen der 8. und 16. Lebenswoche des Hundes
    • Besuch Junghundekurs bis zum 18. Lebensmonat des Hundes
    • Wird der Hund zwischen 18 Monaten und 8 Jahren übernommen, Besuch eines Erziehungskurses
—►siehe auch Gesetzliche Grundlagen

Unser Kursangebot:

Junghundekurs

Kurs: Junghunde-Kurs mit Ausweis Veterinäramt (VETA) des Kanton Zürich
Zielgruppe: Gehört der Hund der Rassetypenliste I an, dann muss bis zum 18. Lebensmonat des Hundes ein Junghundekurs besucht werden.
Kurs Nr: 2019.02
Kursdauer: 12 Lektionen (für den Ausweis müssen mindestens 10 Lektionen besucht werden!)
Wochentag: jeweils Donnerstagnachmittag, 16.30 Uhr - 17.30 Uhr
Kursdaten:
29.08.2019
05.09.2019
12.09.2019
19.09.2019
26.09.2019
03.10.2019
10.10.2019
17.10.2019
24.10.2019
31.10.2019
07.11.2019
14.11.2019
Leitung:
Bea Wiedersheim 
Schüracherstrasse 36
8306 Brüttisellen
+41 44 833 39 58 (P)
+41 79 333 97 95 (N)
Kurskosten: • Fr. 160.- pro Kurs
• Bezahlung am ersten Kurstag
Mitbringen: • Motivationsgegenstände: "Würstli", Spielzeug
• Führer-Leine (Länge dem Hund angepasst)
• Apportiergegenstand (etwas Längliches)
• Lange Leine ca. 3-5 Meter
Parkieren: EKZ Unterwerk Bassersdorf, Pöschenstrasse, 8303 Bassersdorf (siehe Trainingsplatz)
Achtung: • am ersten Kurstag das Impfbüchlein mitnehmen
• alle Hunde müssen geimpft und entwurmt sein
• Läufige Hündinnen können am Training nicht teilnehmen
Allgemeines: Die Teilnehmer haften selbst für vom Hund verursachte Schäden. Der Veranstalter (SKG Hundesport Bassersdorf) lehnt jede Haftung ab.
kurs-junghund

―  Anmeldeformular Junghundekurs (mit Ausweis)

Erziehungskurs

Kurs:
Erziehungs-Kurs mit Ausweis Veterinäramt (VETA) des Kanton Zürich
Zielgruppe:
Erziehungskurs bei der Übernahme eines Hundes im Alter von 18 Monaten bis 8 Jahren und/oder bei Zuzug aus einem anderen Kanton, gemäss Anforderung des Kt. Zürich
Kurs Nr: 2019.02
Kursdauer:
12 Lektionen (für den Ausweis müssen mindestens 10 Lektionen besucht werden!)
Wochentag: jeweils Donnerstagnachmittag, 16.30 Uhr - 17.30 Uhr
Kursdaten:
29.08.2019
05.09.2019
12.09.2019
19.09.2019
26.09.2019
03.10.2019
10.10.2019
17.10.2019
24.10.2019
31.10.2019
07.11.2019
14.11.2019
Leitung:
Bea Wiedersheim 
Schüracherstrasse 36
8306 Brüttisellen
+41 44 833 39 58 (P)
+41 79 333 97 95 (N)
Kurskosten:
• Fr. 160.- pro Kurs
• Bezahlung am ersten Kurstag
Mitbringen:
• Motivatgionsgegenstände: "Würstli", Spielzeugt
• Führer-Leine (Länge dem Hund angepasst)
• Apportiergegenstand (etwas Längliches)
• Lange Leine ca. 3-5 Meter
Parkieren:
EKZ Unterwerk Bassersdorf, Pöschenstrasse, 8303 Bassersdorf (siehe Trainingsplatz)
Achtung:
• am ersten Kurstag das Impfbüchlein mitnehmen
• alle Hunde müssen geimpft und entwurmt sein
• Läufige Hündinnen können am Training nicht teilnehmen
Allgemeines:
Die Teilnehmer haften selbst für vom Hund verursachte Schäden. Der Veranstalter (SKG Hundesport Bassersdorf) lehnt jede Haftung ab.
kurs-erzk-obl
◄―  Anmeldeformular Erziehungs-Kurs mit Ausweis Veterinäramt (VETA) des Kanton Zürich

das Leiterteam

     
Bea Wiedersheim 
Schüracherstrasse 36
8306 Brüttisellen
+41 44 833 39 58 (P)
+41 79 333 97 95 (N)